Was ist eigentlich ein erdbeermond?

So oft wurde ich schon gefragt. Nein, falsch.. nicht nur gefragt, ich wurde schon belächelt, bespöttelt und man hat sogar versucht, mich zu beleidigen. Letzteres allerdings mit reichlich wenig Erfolg.

Es ist ja auch nichts Schlechtes dran, an erdbeermond… es klingt schön, es bleibt im Gedächtnis, und die überwiegende Mehrheit findet diesen Namen sogar ganz toll. Wir übrigens auch, denn wir haben ihn uns ja ausgesucht.

Wie es zu diesem Namen kam ist eine kuriose Geschichte. Naja für mich nicht, warum erfahrt ihr gleich.

Torsten und ich (Katy) saßen eines Sonntag Nachmittags auf unserer Couch und beschlossen, dass Opitz Fotografie doof genug klingt, um meinen Traum als Fotografin zu arbeiten gehörig in den Sand zu setzen.. Opitz Fotografie… Das klingt nach Hinz, Kunz und jeder Menge langweiligen Standardfotos…

Da wir leider keinen spektakulär-klingenden Namen besitzen, musste also ein Label erschaffen werden.

Wir hielten also – jeder mit Block und Stift bewaffnet – ein gutes altes Brainstoming ab. Das erste was mir auffiel war, dass Torsten sehr kühl klingende und eher technisch angehauchte Namen vorschlug, während ich eher zwischen Schokolade und Sternen hin und herschwankte…

Letztendlich fanden wir die geniale Verbindung unserer Vorstellungen: Schokolinse!
“Bah das passt doch wie Faust auf Auge”, dachten wir uns und duchstöberten gleich das Internet nach ner Domain.
Nur um mit mittelmäßiger Enttäuschung feststellen zu müssen, dass andere auch geniale Ideen haben: Es gab bereits ein Fotostudio mit dem Namen Schokolinse.

Ok mein Ehrencodex als Designerin lautet: Lass die Ideen anderer unangetastet.
Auch wenn der Name nicht geschützt war, war uns sofort klar, wir sind noch nicht am Ziel angekommen, wir müssen weiter suchen.

Schließlich wollen wir ja nicht Hinz, Kunz und … das hatten wir ja schon… sondern was GANZ exklusives.

Leider waren unsere Brains dann aber so festgefahren, dass keinem von uns beiden noch ein sinnvoller Vorschlag einfiel. Also brachen wir ab…

Und wie immer, wenn ich Ideen brauche – legte ich mich in die Badewanne. Ob ihrs glaubt oder nicht, ich kann nirgendwo so gut entspannen, als in der Wanne und ihr glaubt mir nicht, wieviele Ideen ich in ebendieser schon ausgetüftelt habe, weil sie mir im tiefenentspannten Zustand ganz von alleine in den Sinn kommen.

Ich schwöre – jawoll!! – noch KEINE 5 Minuten im warmen Nass und es durchfuhr mich wie ein Blitz!

erdbeermond

…und unser Name war geboren. Ich fühlte mich direkt damit verbunden und wusste: DAS ist er! Und bis heute bereue ich die Namenswahl kein Stück. Vor allem dann, wenn mal wieder mißgelaunte Leute ungefragt ihre Hatepostings bei Facebook auf meine Fanpage posten und so überflüssige Kommentare kommen wie:

“Was bitte soll denn ein Erdbeermond sein?!?”
oder
“Ich hab noch nie einen Erdbeermond gesehen!!”

Nun verehrter Kollege, du hast auch sicher noch nie einen Adidas gesehen und trotzdem ist es ein mehr als erfolgreiches Label :)

Nur mit dem kleinen feinen Unterschied, dass es einen erdbeermond tatsächlich gibt.

Bald ist es wieder soweit, nämlich am 23.Juni um genau 13:32 Uhr.
Dann ist nämlich Vollmond. Im Juni.
Und der Junivollmond wurde von den Algonquin, den früheren Bewohnern Nordamerikas, auch erdbeermond genannt.

Es sind für jeden Vollmond mehrere Namen aus verschiedenen Kulturen übermittelt.
Wen das interessiert und wer gerne mal nachlesen möchte, der findet weitere Informationen hier:

www.vollmond.info

Es grüßt Euch lieb,

die Katy ♥

4 Kommentare
  1. emil-pfalzauge sagt:

    hallo ich sehe mir gerne deine bilder an und möchte doch einmal wissen was für eine camera und welche opjektive du hast.

    auch ich habe einen fantasie namen gewählt

    übrigens wohne in rodalben komme aus clausen
    rodalben ist der geburtsort oder heimat von deinem mann

    gruß emil wadle

    • Frau Erdbeermond sagt:

      Grüße von Torsten :) Er kennt Dich wohl…
      Einen Einblick in meine Fototasche wirst du demnächst hier auf der Seite finden.

      lg
      katy

  2. Conny sagt:

    Auch wenn man sich nicht rechtfertigen muss ;) …deine ist sehr witzig und aufschlußreich ;)
    Warum man einen Künstlernamen in Frage stellt bleibt mir ein Rätsel ;) Wer sagt, dass sowas Sinn haben muss? Wobei…. deiner hat ja nun doch einen ;)
    liebe Grüße

    • Frau Erdbeermond sagt:

      Hehe, aber echt :)
      das sollte aber eigentlich gar keine Rechtfertigung sein, sondern eher ein Hinweis auf den doch nun nicht mehr weit entfernten erdbeermond in diesem Jahr :)

      Das ist ja schon ein besonderer Termin für uns ^^

      Aber MEHR kann ich jetzt wirklich nicht mehr verraten ;)

      lg
      katy

Kommentieren

Deine Email-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Ich freu mich über jeden Kommentar!